So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen

So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Es hängt vom Wohnzimmer ab, wie das Haus aussehen wird: gemütlich und einladend oder eine einsame Zuflucht. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Hauptraum stilvoll und schön gestalten können. Die Gestaltung von Wohnräumen hängt direkt von ihrem funktionalen Zweck und ihrer Größe ab. Es ist wichtig, viele Nuancen zu berücksichtigen: Layout und Zoneneinteilung, Farbharmonie und Stileinheit, Veredelungsmaterialien und Beleuchtung. Wie wählt man die richtigen Möbel aus? Wo soll der Fernseher aufgestellt werden? Was wird benötigt, um ein kleines Wohnzimmer zu gestalten? Was sind die typischen Fehler bei der Dekoration eines Wohnzimmers? Wir werden versuchen, diese und andere Fragen zu beantworten.

Stil: Schwierigkeit der Wahl


So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen
Die Auswahl an Wohnzimmerstilen ist riesig, aber vieles hängt von Ihren persönlichen Vorlieben sowie Ihrem Budget ab.

So seltsam es auch klingen mag, Minimalismus ist ideal für ein Wohnzimmer, in dem es nicht an Platzmangel mangelt. In diesem Fall ist der Raum nicht mit Details überladen, daher wirkt er sehr hell und fast luftig.

Das Loft nimmt einen optisch erweiterten Raum ein, der auch nicht mit Gegenständen überfüllt ist. Dieser Stil wird von Menschen geschätzt, die keine Grenzen mögen und sich bemühen, ihr Zuhause geräumig zu gestalten.

Klassischer Stil


So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen
Designer empfehlen Fans von „traditionellen Werten“, sich nicht zu stark auf Luxus zu stützen – dies kann zu übermäßigem Pomp führen. Dosieren Sie Gegenstände wie Säulen, Formteile, Vergoldungen, schwere Vorhänge und schmiedeeiserne Möbel. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der klassische Stil nichts mit Billigkeit zu tun hat. Wenn Sie sich also entscheiden, einen Spiegel aufzuhängen, lassen Sie ihn in einem von Hand gefertigten Holzrahmen sein.

Moderner Stil


So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen
Es setzt Kürze, Einfachheit und Funktionalität voraus. Die praktischsten Materialien werden für die Dekoration und im Innenraum verwendet – Klappsofas, eine Essgruppe, hohe Regale oder Schränke, ein Kronleuchter und Beleuchtung rund um eine mehrstufige Decke, ein Minimum an Dekor.

Provence-Stil


Französischer Land- oder provenzalischer Stil ist nicht nur eine rustikale Schönheit. Es ist eine Betonung auf Luxus, die die Einfachheit, den Charme der südlichen Region Frankreichs und einen Hauch von Antike nachahmt. Hauptsächlich werden warme Pastellfarben verwendet, die helle Akzente setzen. Die Visitenkarte des provenzalischen Stils sind weiße Wände, Holzdeckenbalken, Rohputz, Naturholzmöbel und eine Vielzahl von Textilzubehör.

Art-Deco-Stil

Bei der Gestaltung eines Interieurs im Art-Deco-Stil liegt der Schwerpunkt auf einer strengen Geometrie ohne romantische Ornamente und natürliche Motive. Glänzende Farbe, lackierte und Metalloberflächen, Spiegelfliesen, poliertes Holz – im Art Deco muss alles glänzen, um zu glänzen. Kennzeichnend für den Stil sind grafische Drucke auf teuren Stoffen wie Seide, Taft, Satin, Samt und Brokat. Für Art Deco sind monochrome Farbskala, teure Schokoladen- und Cremetöne, reicher Smaragd, Saphir und Gold relevant.

Zeitgenössische Stile

So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen
Neue Trends sollten auch nicht übersehen werden. Zum Beispiel erfordert der sogenannte

 Wohlfühlstil, teure Oberflächen aufzugeben und zu den Traditionen der Heimdekoration zurückzukehren. Handgefertigte Dekorelemente, natürliche Materialien und Pflanzen sehen in solchen Innenräumen wunderschön aus.

Nicht weniger interessant ist der zeitgenössische Stil (von englisch zeitgenössisch – modern), der die Trends des modernen Designs aufgegriffen hat. Es mag scheinen, dass modern und zeitgenössisch ein und dasselbe sind. Letzterer Stil bietet jedoch viel mehr Freiheit bei der Auswahl von Materialien, Möbeln und Dekor.

Wir können sagen, dass dies Eklektizismus ist, bei dem Merkmale verschiedener Richtungen harmonisch kombiniert werden. Der Stil zeichnet sich durch eine neutrale Farbpalette aus – Schwarz und Weiß sowie verschiedene Grau-, Braun- und Beigetöne. Zeitgenössisch ist auch eine klare Geometrie von Wänden und Decken, Einfachheit der Möbel und Zurückhaltung des Dekors.

DESIGNER-RATSCHLAG

Überlegen Sie sich sofort, was Sie vom Raum erwarten, wenn Sie über die Gestaltung des Wohnzimmers nachdenken. Vielleicht müssen Sie die Fläche mit einem Minimum an Möbeln und hellen Farbtönen optisch vergrößern? Dann haben Sie die Wahl zwischen Minimalismus oder Hightech. Wenn Sie eine Sammlung von Tellern an die Wände hängen oder Ihre Lieblingsleuchter in die Regale stellen möchten, sehen sie im Rahmen aus soliden Möbeln, Stuck und anderen Attributen der Klassiker vorteilhaft und schön aus.

Stereotype brechen


So dekorieren Sie ein Wohnzimmer: Gestaltungsideen
Trotz alledem bleiben Sie nicht in einem Stil stecken. Wenn Sie die allgemein anerkannten Normen oder Grundsätze des Designs brechen möchten, tun Sie dies zu Ihrem Vergnügen. Auch wenn es die eine oder andere Stilkomponente gibt, fügen Sie dem Innenraum Elemente hinzu, die den Gesetzen des Genres widersprechen.